Schule für Erziehungshilfe

pro juveSchuleSchuleSchule

Unsere Ziele

Unsere Schule St. Fridolin ist ein privates sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung.

Das Bildungsangebot hat emotionales und soziales Lernen zum Ziel. Dazu gehören unter anderem

  • Persönlichkeit stärken
  • Gemeinschaftsfähigkeit entwickeln
  • Eigenverantwortung fördern
  • Bildung ermöglichen und herausfordern

Es ist das Bemühen aller Beteiligten, die Schüler/innen soweit zu stabilisieren, dass sie an eine allgemeine Schule rückgeschult werden können.

Schüler/innen, die dauerhafte sonderpädagogische Betreuungs- und Bildungsmaßnahmen brauchen, können bis zum Förderschul- bzw. Werkreal-Hauptschulabschluss geführt werden.

Unsere Zielgruppe

Unsere Schule richtet sich an Kinder und Jugendliche, die kurzfristig oder dauerhaft einen Bedarf an intensiver und individueller schulischer Betreuung, Erziehung und Förderung haben.

An unserer Schule werden Kinder und Jugendliche in den folgenden Bildungsstufen unterrichtet:

  • Grundschule
  • Hauptschule
  • Förderschule

Voraussetzung für die Aufnahme an unserer Schule ist:

  • außerunterrichtlichen Betreuung in Form von Hilfe zur Erziehung nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz (§ 27 SGB VIII)
  • Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungs- und Betreuungsangebot (Bewilligung erfolgt durch Jugendamt und Schulamt)

Unser Angebot

Der Klassenverband bestehend aus 6 bis 12 Schüler/innen. Die kleinen Lerngruppen stellen den Rahmen für intensive individuelle Hilfen und schulisches Lernen der Kinder und Jugendlichen dar. Wir arbeiten nach dem Prinzip des „Klassenlehrers als Bezugs- und Lehrperson“.

Das Lehrerkollegium an unserer Schule setzt sich überwiegend aus Sonder-, Grund-, Haupt- und Realschullehrern zusammen. Daneben kommen für besondere Unterrichtsaufgaben und Fördermaßnahmen auch Fachlehrer/innen zum Einsatz.
Im Rahmen von Kooperationsmaßnahmen besuchen Sonderschullehrer/innen unserer Schule auf Anforderung und nach Vereinbarung Schulen im Schulamtsbezirk Lörrach/Waldshut. Auf diesem Weg bietet die Schule für Erziehungshilfe Beratung, Unterstützung und Hilfen für Lehrer/innen und Schüler/innen an den öffentlichen allgemeinbildenden Schulen an.

Im Rahmen der Frühförderung bieten wir Beratung von Erzieher/innen und Eltern. Durch Beobachtung von Kindern im Kindergarten und Vernetzung mit anderen Fachdiensten helfen wir, geeignete und notwendige Hilfe zu ermöglichen.

Für die Kinder und Jugendlichen, die den Übergang in die Arbeits- und Ausbildungswelt bewältigen, gestalten wir eine Berufsvorbereitung durch individuelle Praktika ab Klasse 7 und Berufswegekonferenzen in den Klassen 8/9.

Wir sind eine staatlich anerkannte Schule, so dass unsere Schulzeugnisse, Versetzungsentscheidungen, Prüfungen und Abschlüsse die gleiche Geltung haben wie an allgemeinen Schulen.